Corona-Regeln

Für die Corona-Zeit setzt der TV Weißkirchen die gesetzlichen Vorgaben der hessischen Landesregierung um (https://www.hessen.de/Handeln/Corona-in-Hessen). Ziel ist es, das Ansteckungsrisiko für die Mitglieder und ihre Familien, Freund*innen und Kolleg*innen zu reduzieren.

Seit dem 11. Januar 2022 gilt für unser reguläres Training die "2G plus"-Regel. Was bedeutet das konkret?

  • Du kannst am Training teilnehmen, wenn du vollständig geimpft/genesen bist (< 9 Monate her), und zusätzlich noch einen tagesaktuellen negativen Antigen-Test vorlegst oder bereits geboostert bist. Der Booster (= 3. Impfung, unabhängig vom Impfstoff) gilt ab dem Tag der Impfung; er ist unbegrenzt gültig. Mehr zum Booster-Status in Hessen: https://www.hessen.de/Handeln/Corona-in-Hessen/Negativnachweis
  • Wenn der tagesaktuelle Test aus einem Testzentrum stammt (siehe Listen unten), dann gilt er 24 h lang für alle Orte, die der 2G-plus-Regel unterliegen. Alternativ kannst du auch einen Selbsttest zum Training mitbringen (kostet z.B. beim "dm"-Markt 1,75 EUR pro Stück): Diesen Test absolvierst du dann unmittelbar vor dem Training im Beisein des/der Übungsleiter*in. Der Test gilt dann aber nur für das Training. Wir empfehlen, dass du dich immer in einem Testcenter testen lässt, da deren Ergebnisse zuverlässiger sind (dauert ca. 2 Minuten und ist kostenlos).
  • Unabhängig vom Booster-Status bitten wir Besucher*innen und Teilnehmer*innen an Probetrainings, auf jeden Fall ein Zertifikat aus einem Testcenter mitzubringen. Das Gleiche gilt für Teilnehmer*innen an Lehrgängen und anderen ausgeschriebenen Veranstaltungen.
  • Schüler*innen bis 18 Jahre können alternativ auch das Testheft der Schule mitführen.
  • Wir sind verpflichtet zu prüfen, dass du Impfzertifikat/Genesungsnachweis + Testzertifikat + Lichtbildausweis dabei hast! Testzertifikat entfällt, falls du geboostert bist oder dich direkt vor dem Training testest. Falls du diese Nachweise nicht mitführst, können wir dich leider nicht zum Training zulassen!
  • Beim Betreten der Hallen und im Empfangsbereich musst du eine FFP2-Maste tragen. Während des Trainings kann diese aufbehalten werden, muss aber nicht.
  • Es gibt zwar keine Beschränkung bei der Zahl der Teilnehmer*innen, aber wir bitten dich dennoch um Anmeldung für jedes Training (siehe Buttons unten). Mit deiner Anmeldung fällt es uns leichter, die vorgeschriebenen Teilnehmerlisten zu führen.
  • Bitte bleibe zuhause, falls es dir nicht gut geht, und du den Verdacht hast, dich mit Corona infiziert zu haben (typische Symptome). Komme erst nach Ablauf der Quarantäne bzw. nach einem negativen PCR-Test zurück. Informiere Klaus oder den Vorstand des TV Weißkirchen, falls eine Corona-Infektion nachgewiesen wurde, so dass andere Teilnehmer*innen am Training Vorkehrungen treffen können. (Wir behandeln den Hinweis anonym.)
  • Verhalte dich umsichtig: Wenn du zusammen mit vielen anderen Personen an einer Veranstaltung teilgenommen hast – insbesondere, wenn diese in geschlossenen Räumen stattgefunden hat – dann bleibe bitte ein paar Tage zuhause und mache vor der Rückkehr ins Training einen Antigen-Test in einem Testcenter.
  • Es gelten außerdem die "Leitplanken" des TV Weißkirchen.

Testzentren

Anmeldung zum Training

Wenn du dich für das nächste reguläre Training anmelden möchtest, klicke bitte auf den entsprechenden Button.

Diese Seite nutzt Cookies für optimalen Bedienkomfort (nur eigene, kein Tracking).