Yokomen-Uchi

Yokomen-Uchi ist ein seitlicher Schlag auf die Schläfe bzw. den Hals des Partners.

Wenn der Schlag vollendet ist, d.h. unmittelbar bei Beginn der Technik, stehen beide Partner in der Position Gyaku-Hanmi zueinander. Mit anderen Worten: Uke bewegt sich immer auf die Außenseite des vorderen Beins von Tori. Anders als bei Shomen-Uchi verlässt Uke dabei die direkte Linie.

Hinweis: Bei Yokomen-Uchi handelt es sich nicht um einen Haken; der Schlag wird möglichst geradlinig ausgeführt.

Das Video zeigt den Angriff Yokomen-Uchi mit einer Ausweichbewegung von Tori (endet in der Position Ai-Hanmi):

Eine umfassende Sammlung von erklärenden Videos ist unter dem Menüpunkt Medien > Grundformen verfügbar.

Diese Seite nutzt Cookies für optimalen Bedienkomfort (nur eigene, kein Tracking).