Soto-Kaiten-Nage

"Schleuderwurf" oder "Radwurf" mit äußerem Eingang

Beim äußeren Eingang bleibt Tori vor Uke. Charakteristisch für Kaiten-Nage ist das Herunterführen von Uke vor dem Wurf in einer Pendelbewegung.

In der Ausführung, wie wir sie üben, bleibt Ukes Arm beim Wurf etwa auf Hüfthöhe. Er wird nicht nach oben überstreckt, wie es viele "klassisch orientierte" Lehrer zeigen.

Eine umfassende Sammlung von erklärenden Videos ist unter dem Menüpunkt Medien > Grundformen verfügbar.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern oder um speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen finden Sie in unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.